Für Eltern + Kids: Die Burzelgruppe (Sonntag 9:30 bis 12:00 Uhr)

Unser Angebot für kletternde Eltern. In der Burzelgruppe treffen sich Eltern und ihre Sprösslinge in der Halle (oder auch mal am Fels), um gemeinsam ihrem Sport nachzugehen. Hier wird zusammen, aber eigenverantwortlich geklettert (die Gruppe ist kein Kletterkurs!), ganz ohne Babysitter. Die Kleinen - egal wie alt - sind einfach dabei und spielen. Und lernen frühzeitig, dass Klettern zum Leben dazugehört .

Ansprechpartner: Lisa Fischer (Stellv. Jugendreferentin), Julia Sensbach
lisafischer82@gmx.de; j.sensbach@web.de

Die Burzelgruppe wird sehr rege genutzt. Bei Interesse bitte anfragen.

Sonderangebot im Oktobe 2017:
Für die Teilnahme an der Burzelgruppe sind grundlegende Sicherungskenntnisse notwendig. Wer keine Ahnung vom Sichern und Klettern hat, muss vorher einen Grundkurs, in dem alles Wichtige rund ums Sichern und Klettern im Nach- und Vorstieg gezeigt wird, belegen.
Wer sich etwas unsicher beim Sichern ist, weil er ein paar Wochen nicht geklettert ist oder ein neues Sicherungsgerät benutzt, der darf gerne auf uns zukommen und wir schauen mal mit drauf, aber grundsätzlich müssen wir uns in der Burzelgruppe darauf verlassen, dass diese Kenntnisse bekannt sind!
Da in den letzten Wochen einige interessierte Familien auf uns zukamen, die früher mal geklettert sind, also nicht unbedingt einen kompletten Grundkurs bräuchten, aber sich eben auch nicht ganz sicher sind, um eigenverantwortlich zu sichern, wollen wir Euch ein einmaliges Update nur für Burzelgruppen-Mitglieder an zwei Abenden (je 3 Stunden) im Oktober anbieten. Ein vorheriges Anmelden ist hierfür erforderlich, die Teilnahme kostet dafür nichts.

Bildtitel